Fotograf

Zitat:

Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich der eines Messers: Man kann damit Kartoffeln schälen, aber auch eine Flöte schnitzen.
Erich Kahlmeyer

 Zufallsbild:

Zufallsbild

Suche:

 

Die Anfänge

Ich bin Jahrgang 1971 und komme aus Treuen im Vogtland.
Das Fotografieren begeisterte mich schon seit meiner frühen Jugend. Angefangen hat alles mit einer DDR Plaste-Knippse, etwas später folge dann meine erste Spiegelreflexkamera PRAKTICA MTL 5.  Die ich mir durch Ferienarbeit und familiäres Sponcering im Frühjahr 1986 kaufen konnte - ein Traum ging in Erfüllung.

Die Dunkelkammer

Etwa gleichzeitig habe ich mir noch eine S/W-Dunkelkammmer eingerichtet und somit alle Filme und Bilder über Entwickler und Fixierbad selbst entwickelt. Es ist für mich auch heute im digitalen Zeitalter immer noch fazinierend zu sehen, wie aus dem belichteten Fotopapier im Entwicklerbad langsam ein Bild entsteht. Leider ist die Dunkelkammer mit all seinen Gerätschaften kaum noch in Benutzung und stümpelt seit einigen Jahren im Keller gut verstaut vor sich hin. Trennen konnte ich mich von den Gerätschften nicht, da sie immernoch einen emotional-nostalgischen Wert für mich haben. Vielleicht kommt ja mal wieder die Zeit ...

Das digitale Zeitalter

Zwischen Anfang bis Ende der 90er schlummerte mein Hobby um die Fotograhie, Computer haben meine Freizeitinteressen erobert. Bis im Jahr 1999 die ersten erschwinglichen Digitalknippsen auf den Markt kamen - für mich eine Mustek VDC-200P (Auflösung 640x480 Pixel, Auslöseverzögerung von fast einer Sek.). Kurz darauf kaufte ich mir dann eine Olympus C-2000. Eine Kamera mit der man wirklich langsam etwas anfangen konnte. Diese war für einige Zeit mein fotografischer Begleiter, jedoch vermisste ich das aus früheren Zeiten bekannte Spiegelreflex-Feeling.
Im Jahr 2004 habe ich dann meinen Einstieg in die digitale Spiegelreflex-Technik mit einer Olympus E-10 gewagt und einige Zeit später, wegen der fehlenden Möglichkeit zur Nutzung von Wechselobjektiven, auf Canon EOS 20d umgestiegen.

Die Motive

Fotografisch liegt mein Interesse bei allem was mir vor die Linse kommt und ein Motiv abgeben könnte. In der letzten Zeit liegt mein Schwerpunkt beim Fotografieren von Menschen, dies wurde bestimmt auch durch meine Mitgleidschaft im Fotoclub-Vogtland und der dortigen Workshop-Arbeit beeinflußt.

Dankeschön

Ein besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle meiner Familie im besonderen meiner geduldigen Fau aussprechen. Die sehr viel Verständnis für meine Interessen aufbringt und es versteht mir die nötigen Freiräume zugeben und dabei selbst immerwieder zurück steckt - Danke Dani...